Alles Wichtige zur Einführung

Bald ist es soweit! Denn ab 1. Dezember 2020 soll es nur noch Mehrweggeschirr in unseren Mensen und Cafeterien mit Speisenangebot geben. Das Aufkommen von Einwegmüll aus 1.000 bis 1.500 Verpackungen für die Mensa-to-go hat damit ein Ende!

Wollt Ihr mit uns zusammen den Weg zu einem nachhaltigeren Campus gehen? Dann ladet Euch vor dem ersten Gang in die Mensa bzw. Cafeteria die Relevo-App in Google Play oder im App Store herunter und registriert Euch in der App! Ganz wichtig: Nur wenn Ihr in der App registriert seid, könnt Ihr an dem Mehrweg-to-go-System teilnehmen, da das Mehrweggeschirr in der App gescannt werden muss!

Solltet Ihr nicht an dem Mehrwegsystem teilnehmen wollen, habt Ihr die Möglichkeit, Eure Speisen in Eurem eigenen Mehrweggeschirr abzuholen. Stellt dafür Euer mitgebrachtes Mehrweggeschirr auf die bereitgestellten Tabletts und reicht diese an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese geben Euch dann Eure Bestellungen direkt in Euer eigenes Mehrweggeschirr aus.

Auch für das Studentenwerk ist die Einführung des Mehrweg-to-go-Systems eine Herausforderung:

Beginnend mit den vielen Vorbereitungen, Gesprächen und Recherchen passender Anforderungen für das Vergabeverfahren über die Bestellung und Logistik des Mehrweggeschirrs an all unsere Mensen und teilnehmenden Cafeterien in Regensburg, Passau, Landshut und Deggendorf bis hin zur Vorbereitung der Kundeninformation und der Hoffnung, dass wir an alle wichtigen Arbeitsschritte bis zur tatsächlichen Einführung ab 1. Dezember 2020 gedacht haben – auch für uns ist das Mehrweg-to-go-System neu und wir müssen unsere Erfahrungen sammeln.

Habt daher bitte Verständnis, wenn zum Einstieg noch nicht alles nach Plan läuft. Die Einführung ist ein laufender Prozess und wir lernen auch daraus, wenn zum Start nicht alles zu 100 % funktioniert. Wir sind daher auch auf Eure Rückmeldungen angewiesen: Nur so können wir das Mehrwegsystem gemeinsam verbessern. Schreibt uns daher gerne Eure Verbesserungsvorschläge/Lob/Kritik an die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Alle weiteren Informationen erhaltet Ihr auf diesen Seiten: