Das Küchenteam der Hochschulgastronomie stellt jeden Tag frische neue Produkte her. Selbstverständlich bieten wir die gesunden Schmankerl nicht in Plastik, sondern im neutralen Weckglas an. Dank des 1 €- oder 2€-Pfands sind die Weckgläser ständig im Umlauf und bilden an den jeweiligen Hochschulen ein Pfandsystem.

Das Produktangebot für frische und vor Ort produzierte Speisen wird nach und nach ausgeweitet.

Auf den Geschmack gekommen? Die Cafeterien des Studentenwerks bieten unter anderem folgende gesunde Produkte an:

  • Frisch hergestellte Smoothies in folgenden Geschmacksrichtungen: Kiwi-Gurke, Mango-Cheesecake, Rote Beeren;
  • Gesundes zum Frühstück: Hirse-Mango-Kokos-Müsli; Obstjoghurt mit kernigem Müsli; Amaranth-Porridge mit Äpfeln und Walnüssen, Quinoa-Porridge mit Traube und Banane, Himbeer-Joghurt-Creme mit Crunchy-Müsli, Himbeerquark, Waldbeerjoghurt, klassischer Porridge mit Mandelblättchen;
  • Gemischte Früchte, frisch zubereitet;
  • Salate: Italienischer Salat, Italienischer Nudelsalat mit Hähnchen-Sticks, Quinoa-Salat mit Ziegenfrischkäse, Veganer Quinoa-Salat, Fitness-Salat mit Hähnchenbrust, Salat Nizza mit Thunfisch und Ei, Couscous-Salat mit Räuchertofu, Veganer Couscous-Salat, Bayerischer Urkornsalat, Gemüsesticks mit Yofu-Kräuterdip;
  • Fleischpflanzerl mit Kartoffelsalat.

 Alle Produkte werden jeden Morgen frisch vor Ort zubereitet. Der Clou: Die Leckereien gibt es nicht in Plastik, sondern nur im neutralen Weckglas! Um unnötigen Müll zu vermeiden, gibt es pro Glas 1 €- oder 2 €-Pfand, das bei Rückgabe in den Cafeterien zurückerstattet wird. Frei nach dem Motto „Schlemmen und Gutes für die Umwelt tun!“

Das Magazin GVmanager ist begeistert! Hier geht es zum Beitrag zu unseren frischen Snacks.