Waschen, schälen, schneiden, kochen und servieren – für die Zubereitung eines Mensagerichtes ist so mancher Handgriff erforderlich. Und diese Kochkunst will gelernt sein! Am 9. November 2018 besuchten die Europa-Miniköche die Mensa an der Universität Regensburg und schauten unseren Köchen tief in die Töpfe.

Lehrstunde in der Großküche

Nach zwei Besuchen im Jahr 2017 besuchten die Europa-Miniköche nun schon zum dritten Mal die Mensa an der Universität Regensburg. In Begleitung von Teamleiterin Ursula Prasch und unter fachkundiger Anleitung zweier Köche des Studentenwerks lernten die Kinder die Zubereitung von Fleischpflanzerl mit Karottengemüse. Mit Spiel, Spaß und Freude versuchten sich die Köche von morgen am Formen der Hackfleischmasse, am Eiertrennen und natürlich am Gemüse putzen und kochen. Auch für die Hochschulgastronomie des Studentenwerks war es ein freudiger Besuch: „Die Kinder sind wissbegierig. Sie wollen etwas machen, etwas sehen, etwas lernen und sind mit Feuereifer bei der Sache! So macht es wirklich Spaß, den Kindern etwas beizubringen“, so Markus Bauer, Küchenleiter der Mensa an der Universität Regensburg.

Seit 1989 gibt es schon die Miniköche, inzwischen als europaweites Projekt auch mit Gruppen in Finnland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. In einem zweijährigen Seminar zur Berufsorientierung lernen die Kinder gesundes Essen und Trinken in einer intakten Umgebung kennen. In 20 Monatstreffen vermitteln Ernährungsfachkräfte den Kindern langsam und spielerisch ein nachhaltiges und gesundes Ernährungsverhalten. Am Ende des zweijährigen Seminarzeitraums erhalten die Miniköche bei erfolgreich abgelegter Prüfung eine Urkunde von der IHK, die ihnen bei der späteren Suche eines Ausbildungsplatzes hilft.

Auch zukünftige Generationen der Miniköche sind im Studentenwerk herzlich willkommen. Hier lernen sie, auch bei großen Mengen mit Produkten aus der Region frisch zu kochen. Auf ein baldiges Wiedersehen!

Hier geht es zum ersten Besuch der Miniköche aus dem Jahr 2017:
https://www.stwno.de/de/home/news/gastronomie/1703-die-kunden-von-morgen-kochen-in-der-mensa