Wenn Ihr schon nicht in die Mensa kommen könnt, kommt die Mensa eben zu Euch! Ab kommende Woche starten wir einen Mensa-Lieferservice für Studierende in Regensburg, Passau, Landshut und Deggendorf.

Doch was heißt das? Um in den Genuss eines Mensaessens zu kommen, braucht Ihr nicht an den Campus Eurer Hochschule zu kommen – lasst Euch das Essen doch bequem nach Hause liefern!

Die ersten Probelieferungen fanden bereits statt

Die ersten Probelieferungen in Regensburg fanden bereits diese Woche statt. Unser Abteilungsleiter für Hochschulgastronomie, Michael Wagner, und unser Bereichsleiter Mensen, Wolfgang Wottke, lieferten die ersten Bestellungen persönlich an den Präsidenten der OTH Regensburg, Prof. Dr. Baier, und an Kanzler Endres. Sorgfältig wurden die Speisen vom Mensa-Team in die Lieferrucksäcke gepackt, bevor es mit Karacho (aber natürlich mit größter Vorsicht!) den Galgenberg bergab in Richtung OTH ging.

4T8A7466 web IMG 1075 web

Zwei Tage später hatten wir die große Freude auch den Präsidenten der Universität Regensburg, Prof. Dr. Hebel, und Kanzler Dr. Blomeyer mit unserem Mensaessen zu beliefern. Wir hoffen, es hat geschmeckt!

20200518 115016 web 20200518 115210 web
IMG 1089 web 4T8A7492 web

Wie Ihr den Mensa-to-go-Lieferdienst nutzt

Nächste Woche seid Ihr dran! Wir haben für Euch einen eigenen Webshop programmieren lassen, der mit dem Speiseplan verbunden ist. Ihr braucht nur die von Euch gewünschten Gerichte wie Vor- und Hauptspeisen, Desserts, Salate, aber auch Getränke auswählen. Dann bestimmt Ihr Zeit und Ort der Lieferung und wählt eine Zahlungsmethode aus. Ihr braucht nur zur angegebenen Zeit am angegebenen Ort zu sein und dann kann es auch schon losgehen.

Bitte beachtet, dass die Speisen mit Ausnahme der Pizzen in Regensburg und Passau kalt ausgeliefert werden. Ihr müsst sie zuhause also noch erwärmen. Der Mindestbestellwert liegt bei 5,00 Euro. Weitere Informationen haben wir Euch in einem Begleitflyer zu jeder Bestellung vorbereitet. Wir wünschen guten Appetit!

Wie kam es zur Einführung des Lieferdienstes?

Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie möchten wir Euch eine Möglichkeit bieten, auch in Eurem sicheren und gewohnten Umfeld zuhause Eure Lieblingsgerichte aus der Mensa zu genießen. Die Zustellung soll möglichst hygienisch und kontaktlos erfolgen. Aus diesem Grund akzeptieren wir auch keine Barzahlung. Ihr bezahlt einfach von Zuhause im Webshop und habt dafür eine Auswahl verschiedener Zahlungsmethoden. Weitere Informationen zum bargeldlosen Zahlen im Studentenwerk findet Ihr auf dieser Seite: https://www.stwno.de/de/gastronomie/bargeldlos-zahlen

Viele Diskussionen, Schweiß und Mühe steckten in der vergangenen Woche bis zu den ersten Liefertätigkeiten ab 25. Mai 2020. Von der Programmierung bis zur Gestaltung des Speiseplans über die Ausschreibung von Stellenangeboten für studentische Fahrradkuriere steckt sehr viel Arbeit in diesem auch für uns neuen Projekt.

Bitte habt Verständnis, wenn am Anfang noch nicht alles glatt läuft. Auch für das Studentenwerk ist die Einrichtung eines Lieferdienstes neu und wir müssen noch unsere Erfahrungen sammeln. Helft uns dabei, dass das Projekt ein Erfolg wird, denn bei ausreichend Bedarf planen wir, „Mensa-to-go“ auch bei Besserung der Lage fortzuführen.

Falls Ihr noch Fragen habt, schaut bei unseren FAQ zum Thema „Mensa-to-go“ vorbei: stwno.de/de/gastronomie/mensa-to-go/faq-mensa-to-go

Tagesaktuell über Mensa-to-go berichten wir auch auf unseren Social Media-Seiten:

Facebook: https://www.facebook.com/STWNO/
Instagram: https://www.instagram.com/stw_niederbayern_oberpfalz/?hl=de
Twitter: https://twitter.com/STWNO

Probiert es einfach mal aus. Wir freuen uns auf Eure Bestellung!