Sprache auswählen

Am Dienstag, den 18. Juni 2024 eröffnen wir um 18 Uhr die multimediale Ausstellung Heldinnen* im Kulturraum VOR DER GRIEB in Regensburg zu der wir alle Interessierten herzlich einladen. Bei der Vernissage präsentieren wir die künstlerischen Ergebnisse von Studierenden, die an dem standortübergreifenden Projekt #unitedwecreate, teilgenommen haben, das nun bereits zum vierten Mal in Folge stattgefunden hat. Die Vernissage sowie die Ausstellung sind natürlich kostenlos.  

 

Was erwartet Sie?

Bei der Vernissage werden nicht nur einzelne Künstler*innen persönlich anwesend sein, sondern einige davon auch ihre Werke live präsentieren und den Entstehungsprozess sowie ihre Gedanken zum Thema darlegen. Bei #unitedwecreate finden auch diesmal wieder alle künstlerischen Formate in einer gemeinsamen Ausstellung zusammen:

Visuelle Kunst: Eindrückliche Gemälde, Fotografien und digitale Kunst, die die Geschichten und Eigenschaften einzelner Heldinnen* in farbenfrohen und berührenden Bildern einfangen.
Literatur und Text: Mitreißende Texte und Gedichte zum Anhören, die die Heldinnen* und ihre Taten durch die Kraft der Sprache lebendig werden lassen.
Musik und Sound: Atmosphärische Kompositionen und selbst geschrieben Songs, die die Kraft einzelner Heldinnen* musikalisch interpretieren und einen emotionalen Zugang schaffen.
 

Umrahmt wird der Projektabschluss von einem umfassenden Begleitprogramm zur Ausstellung an allen Standorten. Wir lassen uns noch einmal inspirieren und laden bei verschiedenen Veranstaltungsformaten alle Interessierten herzlich zum Nachdenken und zum kreativen Austausch ein.

Hintergrund zum Projekt #unitedwecreate:
Bereits seit vier Jahren lädt die Kulturförderung des Studierendenwerks zum kreativen Think Tank, bei dem sich Studierende aller Standorte mit einem Thema künstlerisch beschäftigen und dazu gegenseitig inspirieren. Bei dieser Ausgabe lautete das Thema Heldinnen*. Wir haben Studierende aufgerufen, uns ihre Heldin* zu nennen, egal ob berühmte Persönlichkeit oder ganz persönliche Heldin. Dabei konnten sowohl tapfere, unerschrockene Frauen, die sich für andere einsetzen/einsetzten, als auch Frauen, die sich einer schweren Aufgabe stellten oder ungewöhnliche Taten vollbracht haben, ausgewählt werden.
Aus diesen Vorschlägen wurden von einer Jury, bestehend aus den Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen im Zuständigkeitsbereich des Studierendenwerks Niederbayern/Oberpfalz, sechs weiblich gelesene Personen ausgewählt, die dann den Teilnehmenden als Inspiration für Ihre kreativen Ideen dienten. Studierende konnten je nach kreativem Talent und Interesse aus drei künstlerischen Phasen (visuelle Kunst, Literatur + Text, Musik + Sound) wählen und im Laufe des Projektes andere Studierende mit ihrem Werk zu weiteren kreativen Arbeiten inspirieren.
 

Alle Termine auf einen Blick:

VernissageDienstag, 18. Juni 2024, 18 Uhr im Kulturraum VOR DER GIREB, Regensburg

Öffnungszeiten der Ausstellung: Von 19. Juni bis 12. Juli 2024 kann die Ausstellung United We Create 4 -  Heldinnen* jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 12 bis 16 Uhr besucht werden

Begleitprogramm an allen Standorten:

Standort Regensburg
Fem Jam
24. Juni, 18 Uhr, im Kulturraum Vor der Grieb
Zum zweiten Mal findet in Regensburg der sogenannte Fem Jam statt – eine Open Mic Night. Der bunte Abend gibt vielfältig feministischen Themen einen Raum. Alle Geschlechter, Geschichten und Perspektiven sind willkommen. Und (fast) alle Aufführungsformen sind erlaubt: Gedichte, Spoken Word, Musik, Performance … Falls du etwas beitragen möchtest, melde Dich bis 18. Juni unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. an!

 

Theaterworkshop
1. und 8. Juli: im Kulturraum Vor der Grieb
Der Schauspielworkshop richtet sich an Anfänger*innen und Fortgeschrittene und alle Interessierten, die das Thema Heldinnen* szenisch umsetzen möchten. An zwei Terminen erarbeiten die Teilnehmenden eigene Texte, Figuren und Szenen und begeben sich gemeinsam auf eine kreative Heldinnen*-Reise. Die Dozent*innen vermitteln dabei auch Grundlagen des Theaterspielens. Angeleitet wird der Workshop von Theaterpädagogin Freya Müller und Schauspielerin Anna Kiesewetter. Eine Anmeldung ist demnächst über die Webseite des Studierendenwerks möglich.  
 

Standort Passau

Heldinnen*Abend – Sei ein*e Held*in
11. Juli, 19 Uhr, Kulturcafete:
Am Donnerstag, 11. Juli, feiert der Heldinnen*Abend in der KulturCafete die studentischen Künstler*innen, die an „United We Create – Heldinnen*“ teilgenommen haben – insbesondere die der Sparten Text und Literatur sowie Musik und Sound. Besucher*innen erwarten musikalische Beiträge aus unterschiedlichen Genres ebenso wie Lesungen, Poetry Slams und Gedichte.
 
Mangawerkstatt
Ort und Zeit wird noch bekannt gegeben!
Comics, Mangas und Sketches sind deine Welt? Dann bist du bei unserer Comicwerkstatt genau richtig. Angeleitet von unserer Praktikantin Christa Bauer hast du die Möglichkeit, deine Fähigkeiten mit Stift und Papier auszubauen und dich mit anderen Zeicheninteressierten zu vernetzen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
 

Standort Landshut

Infos folgen …

Standort Deggendorf

Infos folgen …