Sie wollen sich für eine Wohnung bewerben? Hier erfahren Sie wo und wie Sie Ihren Antrag stellen können.

Was müssen Sie bei der Kündigung beachten? Können Sie Ihr Zimmer untervermieten?
Informieren Sie sich jetzt. 

Vier Wohnanlagen in Passau: Bräugasse, Maierhofstraße, Donau-Schwaben-Straße und Leonhard-Paminger-Straße

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zu den Wohnanlagen in Passau.

Drei Wohnanlagen in Landshut:

 

Bürgermeister-Zeiler-Straße 8, 10, 12 sowie Bürgermeister-Zeiler-Straße 14, 16 und Ritter-von-Schoch-Straße

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zu den Wohnanlagen in Landshut.

Zwei Wohnanlagen in Deggendorf:

 

Detterstraße und Frauenstraße

Hier finden Sie den aktuellen Flyer zu den Wohnanlagen in Deggendorf.

Eine Wohnanlage in Pfarrkirchen:
Alois-Gäßl-Straße

Im Rahmen des Projektes "Mensa-to-go" können Sie sich Ihr Mensagericht vor Ort abholen.

Wo bislang mit der MensaCard oder bar gezahlt wurde, gibt es nunmehr zahlreiche bargeldlose Bezahlmethoden.

Sie wollen Ihren Gästen eine gelungene Veranstaltung bieten? Wenden Sie sich an uns. Wir beraten Sie gerne!

Wir bieten eine Vielzahl an Werbemöglichkeiten in unseren Räumlichkeiten an den von uns betreuten Hochschulen. Hier erhalten Sie die nötigen Informationen.

Internationale Mobilität bedeutet für viele Studierende einen Zuwachs an individueller Entwicklung und Vorteile im Lebens- und Berufsweg. Während eines Studiums führen verschiedene Wege ins Ausland.

Was kostet ein Studium in Deutschland? Hier erfahren Sie mehr zu Finanzierungsquellen für internationale Studierende.

Ein Studium kann große Herausforderungen mit sich bringen. Die Sozialberatung ist Anlaufstelle für alle Studierenden bei Fragen rund Studium, Geld und Familie.

Die International Offices der Hochschulen in der Region Niederbayern/ Oberpfalz unterstützen Studierende, Lehrende und Beschäftigte der Hochschulen in internationalen Angelegenheiten.

Das Studentenwerk ist seit dem Jahr 1979 durch eine Partnerschaft mit dem Crous Clermont Auvergne verbunden.

Wilson Irana unterstützt das Studentenwerk im Rahmen des Deutsch-Französischen Freiwilligendiensts. In seinem Blog schreibt er über seine Erfahrung als international Studierender in Deutschland.