Finanzierung

Ab dem Wintersemester 2019/2020 tritt das 26. BAföG-Änderungsgesetz (BAföGÄndG) in Kraft.

Was ändert sich dadurch? Wir haben hier für Euch die wichtigsten Änderungen zusammengestellt.

Euer aktueller BAföG-Bewilligungszeitraum endet zum 30. September 2019? Dann stellt bis zum 31. Juli 2019 einen Weiterförderungsantrag beim Amt für Ausbildungsförderung.

Ihr schlagt Euch immer noch mit Stapeln von ausgedruckten Formblättern herum? BAföG-Antrag in Papierform war gestern! Wir stellen Euch alternative Wege zur Antragstellung vor: digital, schnell und unkompliziert.

Die BAföG-Beantragung wird jetzt noch einfacher: Zum Start des Wintersemesters 2018/2019 könnt Ihr die neue BAföGdirekt-App nutzen und Euren kompletten Antrag digital per App stellen: Amt finden, Unterlagen uploaden und jederzeit Antragsstatus kennen.

Du fragst dich vielleicht: Soll ich überhaupt einen BAföG-Antrag stellen? Lohnt sich der Aufwand, wenn am Ende doch nichts rauskommt? Trotz aller Zweifel lautet die Antwort auf jeden Fall: JA! Denn die Aussicht, BAföG zu erhalten, ist größer als du denkst. Und die Vorteile sind zahlreich!

In den kommenden zwölf Wochen stellen wir dir an dieser Stelle zwölf unschlagbare Argumente für BAföG vor. Zweifelst du immer noch? Dann lass dich überzeugen!