Sonstiges

Die Überbrückungshilfe für Studierende in pandemiebedingter Notlage des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) läuft planmäßig zum 30. September 2021 aus. Grund dafür ist eine merkliche Verbesserung am studentischen Arbeitsmarkt, sodass die Antragszahlen auf die Überbrückungshilfe als Zuschuss in den vergangenen Monaten stetig zurückgingen.

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus auch in Europa und Deutschland fasst das Studentenwerk für die Studierenden in seinem Einzugsgebiet die aktuell wichtigsten Inhalte zusammen und zeigt Handlungsempfehlungen für den Alltag auf. Hier erfahrt Ihr alles Wichtige zum Umgang mit dem neuartigen Coronavirus und den Maßnahmen des Studentenwerks.

Unter dem Motto "eine für alle" startet in diesem Sommersemester Deutschlands umfangreichste Studierendenbefragung. Insgesamt rund eine Million zufällig von ihren Hochschulen ausgewählte Studierende sind eingeladen, an der Online-Studie teilzunehmen. Ziel ist es, ein umfassendes Bild über die soziale und wirtschaftliche Situation der Studierenden und ihres Studienalltags zu gewinnen. 

Christine Bräu feierte am 5. August 2021 ihr fünfzigjähriges Dienstjubiläum. Beinahe die vollen 50 Jahre war sie als Sekretärin der Leitungen im Amt für Ausbildungsförderung tätig.

Gemeinsam in Seminaren diskutieren, in der Mensa essen oder in der Bibliothek lernen – dass macht das Campus-Leben aus. Lasst euch impfen, damit im Wintersemester mehr Präsenz an den Hochschulen möglich wird! Nach drei Digital-Semestern soll das Leben auf den Campus zurückkehren.